Gemeinsame Projekte Künstler und Behinderte

Musik bringt behinderte Menschen in Bewegung

Crescende mit Hubert Treml und den "firebirds" vom Pater-Rupert-Mayer-Zentrum


Hubert Treml übt mit den "firebirds" im Pater-Rupert-Mayer-Zentrum.

Die "firebirds" im Pater-Rupert-Mayer-Zentrum in Regensburg bestehen seit dem Schuljahr 2002/03 und haben bei fast Null angefangen. Nur der Schlagzeuger beherrschte sein Instrument. Durch hohe Motivation und fleißiges Üben erarbeitete die Band im vergangenen Schulahr fünf Lieder (Rock my soul, Lady in black, Whats up, heavens door, twist and shout) und stellte diese auf dem Schulfasching und dem Sommerfest den Eltern und Mitschülern vor, berichtet Klaus Kracker.

Dieses Schuljahr konnten bis auf zwei (Susanne und Fabian, die leider wegen Nachmittagsunterricht und Therapie nicht teilnehmen können) wieder alle Schüler zur Mitarbeit gewonnen werden. Und auch stundenplantechnisch steht ein Kontingent für klassenübergreifende Förderung zur Verfügung.

Ein großer Motivationsschub

Die Zusammenarbeit mit Hubert Treml für das Künstlerprojekt "Crescende", das der Verein für Körper- und Mehrfachbehinderte in Regensburg zum Europäischen Jahr der Menschen mit Behinderungen organisiert, gab der Band einen großen Motivationsschub. Das Lied, das Treml für die Band komponierte, erforderte aber auch einiges an Übungsarbeit. Da war es fast schade, dass sechs Wochen Somerferien keine Gelegenheit zum Üben boten.

Geleitet wird die Schülerband von Klaus Kracker und Herrn Schneider.

Die Besetzung der Band:

Benjamin Winzinger, Gitarre
Anne-Kathrin Bahr, Gitarre
Simon Dickert, Gitarre
Christian Eckl, Bass
Stefan Steinberger, Schlagzeug
Christian Schmatz, Schlagzeug
Amin Bouallegue, Schlagwerk
Bianca Simon, Keyboard
Fiona Mic, Gesang

 

Hubert Treml arbeitet für "Crescende" auch mit dem integrativen Sing- und Musizierkreis des Caritas-Verbandes in Regensburg. Mit dieser Gruppe hat er das Lied "Abendwind" auf CD aufgenommen.

Text: Engelbert Weiß
Fotos: Christa Weiß

[zurück] [Homepage]