Dschungel-Lichtsäule

Crescende mit Renate Fillenberg und Ludwig Hammer
und der Bischof-Wittmann-Schule

Dschungel-Lichtsäule

Aus bearbeiteten und durchbrochenen Gasbetonsteinen entstand eine Lichtsäule. Mit dem Zusammenfügen der Steine sollte das Kunstwerk „wachsen“. Durchfluten von Licht und Farben soll das gegenseitige Befruchten ausdrücken.

Beteiligt sind:

Daniel Vetter
Patrick Englseder
Karl-Heinz Janker
Thomas Hübner

Adelgunde Stubenrauch: Das Durchhaltevermögen der Kinder wurde überschätzt. Die Steine brachen immer wieder, die Betreuung war eine große Belastung.

Verkaufspreis: 120 Euro. Auskunft bei Uschi Wiendl, bwiendl@aol.com, oder Telefon 0160/95049478.

 

[zurück] [Homepage]