Fanta 14 mit Hut

Crescende mit Ivana Kuobek
und dem Pater-Rupert-Mayer-Zentrum

Fanta 14 mit Hut

Es entstanden 15 Einzelkunstwerke in Acryl, die – variabel zusammensetzbar – ein monumentales Gemälde ergeben.

Beteiligt sind:

Beate Reichart, Sonderschullehrerin und Konrektorin

Mit der Klasse 7 a mit ganz ganz besonderen Künstlernamen.

Martis Artis: „Ich dachte, Künstler sind arrogant, stimmt aber nicht! Ivana Kuobek ist ganz anders.“

Ein anderer Künstler: „Für den ersten Blick sahen sie sehr verrückt aus. Für den zweiten blick normal. Und doch hat es mir gefallen – sie sind die beste Profibraut, die ich kenne.“

Thomas Farbzauberling: „Ich fand das Künstlerprojekt gut, weil ich das erste Mal mit einer Künstlerin arbeiten konnte.“

Preis: 1200 Euro für das gesamte Großbild

Auskunft bei Uschi Wiendl, bwiendl@aol.com, oder Telefon 0160/95049478.

 

[zurück] [Homepage]